mescal.de

Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen

GUTEN MORGEN EBERSWALDE

Augenblicke - Fotos von Steffen Groß - Fotos von Guten-Morgen-Eberswalde!

Am 5. Januar 2019 fand bereits die 600. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde statt. Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch ein Netzwerk von Partnern, Förderern und Sponsoren. Um die Reihe weiter zu entwickeln, können auch Einzelpersonen die Reihe finanziell unterstützen. Zum Spendenkonto

APPLAUS

APPLAUS 2018 für GUTEN-MORGEN-EBERSWALDE!
ApplausAPPLAUS ist die "Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten", die Clubbetreiber*innen und Veranstalter*innen für ihre herausragenden Livemusikprogramme aus allen Genres der Popularmusik - von Rock, HipHop über Elektro und Jazz bis zu experimenteller Popmusik würdigt.
Guten-Morgen-Eberswalde ist einer der Preisträger 2018. Bereits 2017 wurde MESCAL mit einem APPLAUS ausgezeichnet.
Auf dem Foto: Guten-Morgen-Eberswalde No. 575 am 14. Juli 2018, Konzert mit The Royal High Jinx (Foto: Steffen Groß)
Die Pressemitteilung der Initative Musik finden Sie hier.

September 2020

Guten-Morgen-Eberswalde DCLXXXVII
Sonnabend, 5. September 2020, 10:30 Uhr
Innenhof Paul-Wunderlich-Haus
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Götz Rausch & Dirk Flatau (Lieder)
Götz Rausch (voc, git) - Dirk Flatau (piano)
www.goetzrausch.de/

Goetz Am ersten Sonnabend des Monats, am 5. September 2020, heißt es mit der 687. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde wieder einmal: Bühne frei für die Leute von hier! Diesmal ist der Liedermacher Götz Rausch aus Stolzenhagen zu Gast und an seiner Seite ist der Pianist Dirk Flatau.
Götz Rausch hat in den letzten Jahren so einige Veränderungen bewältigen müssen. Das hört man in seinen neuen Liedern, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Berührend und schön, mit großer Wärme und Offenheit erzählt er seine ganz persönliche Geschichte davon, was es für ihn bedeutet sich dem wahren Leben zu stellen. Natürlich geht es um Liebe, aber auch um Schiffe und das Meer. Wie kann man gleichzeitig frei und verbunden sein, diese Frage scheint ein Kernthema bei ihm zu sein.
Los geht es, na klar, am Vormittag um Halbelf. Im Zentrum der Stadt. Der Eintritt ist frei, Spenden der Besucher und Besucherinnen sind gern gesehen.

Guten-Morgen-Eberswalde DCLXXXVIII
Sonnabend, 12. September 2020, 10:30 Uhr
Innenhof Paul-Wunderlich-Haus
HÖRKINO mit Florian Mayer und Falk Zenker
Florian Mayer (violn) - Falk Zenker (git)
www.falk-zenker.de

Zenker Guten-Morgen-Eberswalde ist nach fast einem halben Jahr "auf Tour" jüngst wieder an seinem "Stammsitz" im Zentrum der Stadt angekommen. Alle September Ausgaben gehen im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses über die nun überdachte Bühne und finden bei jedem Wetter draußen statt.
Zur No. 688 erwarten wir am Sonnabend, den 12. September 2020 das Duo von Florian Mayer und Falk Zenker. Die beiden Musiker verbindet eine langjährige Zusammenarbeit, denn wenn eine Geige bei Zenkers CD-Aufnahmen oder Filmmusikproduktionen zu hören ist, dann ist es die von Mayer. Und wenn die beiden Musiker auf der Bühne zusammentreffen, dann entfesseln sie ein wahnwitzig virtuoses Zusammenspiel, schwelgen im nächsten Moment in verträumten Fantasien und würzen das Ganze mit spontanem humorigen Entertainment. Auf dem Programm stehen Mayers grandiose Paganini Bearbeitungen und natürlich Falk Zenker Kompositionen oder Bearbeitungen zwischen Mittelalter, Klassik, Flamenco und abgedrehter Weltmusikmoderne.
"Von meditativer Stille bis zum klangrauschenden Gewittergrollen ... Unglaublich, was zwei Künstler dieser Klasse aus eher zart besaiteten Instrumenten klanglich herausholen können ... überraschend und originell, von erfrischendem Witz und mit musikalischer Verve gepaart - ein traumwandlerisch in Takt gesetztes, von still bis delirierend, alle Farben der Instrumente auslotendendes Spiel." (Westfälische Nachrichten 13.6.2018)
Hörkino um Halbelf am Vormittag! Der Eintritt ist wie gewohnt frei, Spenden der Besucher und Besucherinnen sind gern gesehen.

Guten-Morgen-Eberswalde DCLXXXIX
Sonnabend, 19. September 2020, 10:30 Uhr
Innenhof Paul-Wunderlich-Haus
Andreas Willers Projekt "7 of 8" und "5 of 6"
Matthias Schubert (ts) - Florian Bergmann (as, cl, bcl) - Nikolaus Neuser (tp) - Andreas Willers (git) - Meinrad Kneer (bass) - Christian Marien (drums) - Antje Thierbach (oboe) - Biliana Voutchkova (violn) - Nikolaus Schlierf (viola) - Cosima Gerhardt (violincello) - Matthias Bauer (bass)
www.andreaswillers.de

Willers Das neueste und äußerst ungewöhnliche Projekt des Gitarristen und Komponisten Andreas Willers steht am Sonnabend, den 19. September 2020 im Zentrum der 689. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde. Willers formuliert den Anspruch, musikalische Grenzen zwischen Jazz und Kammermusik überwinden zu wollen und hat für dieses Vorhaben zehn weitere hochkarätige und international agierende Musiker und Musikerinnen gewinnen können. Zunächst wird das Sextett "7 of 8" Musik der aktuellen CD "The Goldman Variations" vorstellen. Im Anschluß führt das Kammermusik-Ensemble "5 of 6" sechs eigens für diesen Anlaß entstandene Kompositionen auf, bei denen jedoch jeweils einer der "7 of 8 Akteure" als Improvisator mitwirkt.
Das aufwendige und sowohl vom Musikfonds e.V., als auch vom Ministerium für Wirtschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg geförderte Vorhaben kann man neben dem Konzert bei Guten-Morgen-Eberswalde nur noch im Potsdam Museum in einer Veranstaltung der Jazzwerkstatt und beim Ruhrjazz im Kunstmuseum Bochum erleben. Also nicht verpassen!
Magie versus Konvention. Um Halbelf am Vormittag. Open Air. Bei jedem Wetter. Im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses!

Guten-Morgen-Eberswalde DCXC
Sonnabend, 26. September 2020, 10:30 Uhr
Innenhof Paul-Wunderlich-Haus
Hieronymus "Ernste Comedy" (Eine Zaubershow)
-im unmittelbaren Anschluß an Guten-Morgen startet um 11:30 Uhr Kidical Mass Eberswalde auf dem Marktplatz. Gemeinsam Fahrradfahren!
www.hieronymus.biz/

Hieronymus Vorsicht gilt zur 690. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, den 26. September 2020. Keiner soll hinterher behaupten, er wurde nicht gewarnt: Die Zaubershows von Hieronymus sind nichts für Menschen mit sonnigem Gemüt. Kein Glitzervorhang, keine leicht geschürzte Assistentin, kein halbstündiges Getue um einen einzigen Kaninchen-Trick. Hieronymus' Magie ist kurz und schmerzhaft, ohne Wohlfühlgarantie, aber garantiert komisch!
Los geht es um Halbelf am Vormittag. Open Air. Bei jedem Wetter. Im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses!

Oktober 2020

Heute im Brandenburgischen Viertel, Prignitzer Straße 50, Open Air
Guten-Morgen-Eberswalde DCXCI
3. Oktober, 10:30 Uhr
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Bastian Bandt „Alle Monde“
(Starke Lieder aus der Uckermark. Poetisch, kraftvoll und klar)
bastianbandt.de/

Bandt Starke Lieder aus der Uckermark gibt es am Sonnabend, den 3. Oktober 2020 zur dann 691. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde. Zu Gast ist der Liedermacher Bastian Bandt.
Schon auf seinen ersten beiden Alben "Stroh aus Gold" und "Nach Osten", hat Bandt bewiesen, dass er Lieder mit der theatralischen Kraft eines Georg Büchners schreiben kann. Mit dem aktuellen Album "Alle Monde" verdiente er sich jetzt nicht nur den Preis der deutschen Schallplattenkritik, sondern offenbart einen gereiften Liederdichter, der sich sein Land und seine Geschichte zurückgeholt hat. Jedem sarkastischen Grinsen zieht er ein befreiendes Lachen vor, ohne auf zärtliche Melancholie zu verzichten. Poetisch, kraftvoll und klar.
"Wer ein Konzert mit dem 40-Jährigen genossen hat, der geht mit einem Stück Weltraum in der Brust und möchte glauben, dass Leben schön weh tut." (H.-M. Klemt)
Los geht es um Halbelf am Vormittag. Diesmal noch einmal im Brandenburgischen Viertel der Stadt auf dem Freigelände der Prignitzer Straße 50. Dort ist eine überdachte Bühne aufgebaut, die auch am Nachmittag des Tages von 14 bis 19 Uhr ein, wie wir denken, famoses Programm im Rahmen von "Fine dezentral" bereithält. Ein Teil des Programmes, welches ursprünglich für das Stadtfest im Juni geplant war, ist nun zu erleben. Mit dabei die Bands Triple Trouble und Yellow Umbrella, die Puppenperformance Reggaehase Boooo, der Jongleur Fabio Zimmermann und das Aktionstheater Kamaduka.

Heute im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses, Open Air
Guten-Morgen-Eberswalde DCXCII
10. Oktober, 10:30 Uhr
Paul & Fabiana (Neue schöne Songs zur Stimmung der Zeit)
Fabiana Striffler (violn, voc) - Paul Santner (git, voc)
www.fabianastriffler.com
fabiana-striffler.bandcamp.com/track/drawing-but-one-sound

Fabiana Fabiana Striffler und Paul Santner stellen ihr im September auf Traumton Records veröffentlichtes Album vor. Seit Beginn der Corona Geschichte haben sie sich fast jeden Tag gesehen und statt auf Tour zu sein, haben sie intensiv an ihrer Musik gearbeitet. Die brandneue Single "Drawing But One Sound" fängt die Stimmung dieser Zeit ein.
Neue schöne Songs am Vormittag um Halbelf. Open Air. Bei jedem Wetter. Im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses!
"...ihr schöner Klang ist ein Spiegelbild ihrer selbst. Fabiana hat eine einzigartige Balance zwischen Intuition und Intellekt, die es ihr ermöglicht, reine Musik zu machen, egal in welcher kreativen Situation sie sich befindet." Garry Dial (Grammy "Live at the Village Vanguard", New York 2016)
Foto: Dovile Sermokas

Heute im Haus Schwärzetal
Guten-Morgen-Eberswalde DCXCIII
17. Oktober
Kurzfilme nicht nur für Kinder
(Die 17. PROVINZIALE mit einem kurzweiligen Filmprogramm für kleine und große Cineasten!)

Heute im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses, Open Air
Guten-Morgen-Eberswalde DCXCIV
24. Oktober
Dan Marques „Funnykito Show“
(Eine bezaubernde Comedy- und Illusionsshow des brasilianischen Künstlers)

Heute im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses, Open Air
Guten-Morgen-Eberswalde DCXCV / Livestream No. XXIII
31. Oktober
Interim Jazz in E. No. 25a: Autochrom
(Rot, Blau und Grün. Jazz Geschichten mit Luise Isabel Volkmann, Athina Kontou und Max Santner)

Auch 2020 hat 52 Sonnabende. Das werden 52 Guten-Morgen-Veranstaltungen!!

Nach oben
mescal.de