mescal.de

Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen

GUTEN MORGEN EBERSWALDE

Augenblicke - Fotos von Steffen Groß - Fotos von Guten-Morgen-Eberswalde!

Am 5. Januar 2019 fand bereits die 600. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde statt. Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch ein Netzwerk von Partnern, Förderern und Sponsoren. Um die Reihe weiter zu entwickeln, können auch Einzelpersonen die Reihe finanziell unterstützen. Zum Spendenkonto

APPLAUS

APPLAUS 2018 für GUTEN-MORGEN-EBERSWALDE!
ApplausAPPLAUS ist die "Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten", die Clubbetreiber*innen und Veranstalter*innen für ihre herausragenden Livemusikprogramme aus allen Genres der Popularmusik - von Rock, HipHop über Elektro und Jazz bis zu experimenteller Popmusik würdigt.
Guten-Morgen-Eberswalde ist einer der Preisträger 2018. Bereits 2017 wurde MESCAL mit einem APPLAUS ausgezeichnet.
Auf dem Foto: Guten-Morgen-Eberswalde No. 575 am 14. Juli 2018, Konzert mit The Royal High Jinx (Foto: Steffen Groß)
Die Pressemitteilung der Initative Musik finden Sie hier.

TV

ODF TV hat für Guten-Morgen-Eberswalde ein eigenes Sendeformat. Immer am Montagabend kommt ein neuer Rückblick dazu. www.odf-tv.de

September

Guten Morgen Eberswalde DCXXXV
7. September, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Regionale Kulturakteure stellen sich vor: Trioladiva
(A cappella aus Eberswalde)
trioladiva.de/

Trioladiva Wir sind im September und gleich zum Monatsanfang, zur 635. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, den 7. September 2019, schauen drei Diven aus dem regionalen Fenster. Sabine Eggeling, Kirsten Mathilde Timm und Julia Heilmann sind ein Vokalensemble aus der schönen und von manchen tatsächlich immer noch unterschätzten Waldstadt Eberswalde.
Die Damen singen a cappella in "close harmony", was so viel heißt, wie: sehr dicht nebeneinander. Dabei bedienen sie sich in den Genres Barbershop, Klassik, Pop, Jazz und Weltmusik. Die Lieder aus verschiedenen Ländern - über Menschen, Götter, Träume, Liebe und Friedenssehnsucht - beschreiben eine Tagesreise vom frühen Morgen bis weit nach Sonnenuntergang.
Die Diven singen exzessiv gern, am liebsten komplexe Akkorde - harmonische Erlösung - und wieder schräges Ende! Dazu klappern sie mit Gegenständen und spielen Töne nach Farben auf der Triola. Und sie lieben es, sich zu verkleiden, immer mal ein neuer Fummel muss schon sein... Zu bestaunen ist alles auf dem Marktplatz der Stadt. Um Halbelf am Vormittag! (Foto: Torsten Stapel)

Stadtbespielung No. 2:
Heute in der Friedrich-Ebert-Straße Süd!
Guten Morgen Eberswalde DCXXXVI
14. September, 10:30 Uhr
FiLu (Comedy & Illusionen) + Das "Gespräch nach der Show": Perspektiven der Friedrich-Ebert-Straße. Julia Heilmann im Gespräch mit dem Bürgermeister Friedhelm Boginski
www.comedyfilu.de

Filu Guten-Morgen-Eberswalde interveniert seit 2007 kulturell-künstlerisch im Stadtraum. Mit der 2. Ausgabe der neu aufgelegten "Stadtbespielungen" im Rahmen der Veranstaltungsreihe geht es am Sonnabend, den 14. September 2019 diesmal auf die Wiese in der Friedrich-Ebert-Straße Süd. Das Besondere bei den Stadtbespielungen ist nicht nur der Ort, sondern die Einladung zum "Gespräch nach der Show".
Diesmal präsentiert der Zauberer und Wolkenwegschieber FiLu Comedy und Illusionen der ganz besonderen Art. Die Darbietung ist gespickt mit origineller Komik und verblüffender Magie, hat vor allem aber Charme und viel Gefühl. Im stetigen Kampf mit der Tücke des Objekts überrascht FiLu als wahre Frohnatur. Liebenswert hält er seinem Publikum einen imaginären Spiegel vor und schafft so eine Brücke des Lachens. Alles wie gewohnt um Halbelf am Vormittag!
Im unmittelbaren Anschluß an die Show unterhält sich Julia Heilmann mit dem Bürgermeister Friedhelm Boginski zu den Perspektiven der Friedrich-Ebert-Straße.

Guten Morgen Eberswalde DCXXXVII
21. September, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Duo Fain-Perkal (Musik aus Argentinien)
Matías Fain (git) - Nahuel Perkal (bandoneon, harmonika)

Fain-Perkal Das argentinische Duo Fain Perkal begibt sich auf seine zweite Europareise und Guten-Morgen-Eberswalde nutzt die Möglichkeit und macht am kommenden Sonnabend, den 21. September 2019 die Bühne frei Tango, Milonga und Walzer. Das Programm der beiden Musiker Matías Fain und Nahuel Perkal ist sowohl den großen Tangomusikern wie Aníbal Troilo, Roberto Grela oder Hugo Díaz, als auch der Musik des Río de la Plata gewidmet.
Matías Fain studierte von 2006 bis 2010 Gitarre u.a. an der EMBA, der Musikschule von Buenos Aires, und besuchte zeitgleich Tangoseminare an der Academia Nacional del Tango. Nahuel Perkal begann Harmonika bei Claudio Carminati zu studieren und studierte ab 2003 zusätzlich Gitarre am Konservatorium "Manuel de Falla" in Buenos Aires und später an der "Escuela de Música Popular de Avellaneda", wo er heute als Professor Harmonika lehrt.
Die 636. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde beginnt zur eingeführten Zeit um Halbelf am Vormittag. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch gern gesehen.

Guten Morgen Eberswalde DCXXXVIII
28. September, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Pierre Dørge & New Jungle Orchestra (Musik ohne Grenzen!)
Pierre Dørge (conductor, git) - Gunnar Halle (tp) - Jakob Mygind (sax) - Anders Banke (bcl, sax) -Kenneth Agerholm (tb) - Irene Becker (piano, synth) - Thommy Andersson (bass) - Ayi Solomon (perc) - Martin Andersen (drums)
www.newjungleorchestra.com/

Pierre Am kommenden Sonnabend, den 28. September 2019 gastiert das neunköpfige Pierre Dørge & New Jungle Orchestra mit Musiker und Musikerinnen aus Norwegen, Dänemark, Schweden und Ghana bei Guten-Morgen-Eberswalde. Das Ensemble um den dänischen Gitarristen spielt seit 1980 eine Mischung aus Jazz, asiatischer, afrikanischer und europäischer Musik. Das außergewöhnliche Konzert beginnt um Halbelf am Vormittag! Der Eintritt zur 638. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde ist wie gewohnt frei, Spenden sind jedoch gern gesehen.
"Der dänische Gitarrist schafft eine exotisch gefärbte, rhythmisch lebendige Musik, die gleichzeitig raffiniert und zugänglich ist." (Bill Shoemaker, Down Beat)
"Dørge und Band imitieren den Ellington-Dschungel-Sound nicht einfach ehrfürchtig, sondern bringen diesen Klang ironisch und humorvoll zu seiner logischen musikalischen Schlussfolgerung." (Norman C. Weinstein in "Eine Nacht in Tunesien - Imaginationen Afrikas")
Foto: Jacob Crawfurd

Oktober

Guten Morgen Eberswalde DCXXXIX
5. Oktober
PROVINZIALE PREVIEW
(U.a. mit der Einweihung des „Tor zur Provinz“, in diesem Jahr durch den Eberswalder „Lichtgestalter“ Henrik Schade in Szene gesetzt)

Guten Morgen Eberswalde DCXL
12. Oktober, 10:30 Uhr
PROVINZIALE Festivalclub im Paul-Wunderlich-Haus
Kala Tuli
Anastasia Gubareva (voc, bass, git, keys) - Peer Neumann (drums, keys, acc, voc) - Lukas Fröhlich (tp, cello, keys, voc) - Jörg Gollasch (git, bass, voc)

Kala Nouveau Heleä Polka Chansons. Die Band aus dem Maxim-Gorki-Theater! Kala Tuli, erst im Frühjahr 2019 in Berlin gegründet, führt in ihrem vielsprachigen Crossover Projekt finnische Polka, französisches Chanson, russischen Rock und 60er Jahre Boogaloo zusammen. Das Quartett um die Sängerin und Schauspielerin Anastasia Gubareva schafft eine eigene und mitreißende Mischung zwischen Punk, Pop und Balladen.
Die 640. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde findet am Sonnabend, den 12. Oktober 2019 bereits im temporären Festivalclub der PROVINZIALE statt, die erste am Abend des Tages startet. Los geht es zur eingeführten Zeit um Halbelf am Vormittag und der Eintritt ist frei!

Guten Morgen Eberswalde DCXLI
19. Oktober
Kurzfilme nicht nur für Kinder
(Das 16. Eberswalder Filmfest PROVINZIALE mit einem kurzweiligen Filmprogramm für kleine und große Cineasten!)

Guten Morgen Eberswalde DCXLII
26. Oktober
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
10 Jahre „Cantus Vitalis“
(Ein festliches Chorkonzert zum Jubiläum)

Auch 2019 hat 52 Sonnabende. Das sind 52 Guten-Morgen-Veranstaltungen!!

Nach oben
mescal.de