mescal.de

Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen

GUTEN MORGEN EBERSWALDE

Augenblicke - Fotos von Steffen Groß - Fotos von Guten-Morgen-Eberswalde!

Am 5. Januar 2019 fand bereits die 600. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde statt. Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch ein Netzwerk von Partnern, Förderern und Sponsoren. Um die Reihe weiter zu entwickeln, können auch Einzelpersonen die Reihe finanziell unterstützen. Zum Spendenkonto

APPLAUS

APPLAUS 2018 für GUTEN-MORGEN-EBERSWALDE!
ApplausAPPLAUS ist die "Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten", die Clubbetreiber*innen und Veranstalter*innen für ihre herausragenden Livemusikprogramme aus allen Genres der Popularmusik - von Rock, HipHop über Elektro und Jazz bis zu experimenteller Popmusik würdigt.
Guten-Morgen-Eberswalde ist einer der Preisträger 2018. Bereits 2017 wurde MESCAL mit einem APPLAUS ausgezeichnet.
Auf dem Foto: Guten-Morgen-Eberswalde No. 575 am 14. Juli 2018, Konzert mit The Royal High Jinx (Foto: Steffen Groß)
Die Pressemitteilung der Initative Musik finden Sie hier.

TV

ODF TV hat für Guten-Morgen-Eberswalde ein eigenes Sendeformat. Immer am Montagabend kommt ein neuer Rückblick dazu. www.odf-tv.de

Juli 2019

Guten Morgen Eberswalde DCXXVI
6. Juli, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Duo Charisma "FeuerWer?" (Feuerwehrautostreetshow mit Artistik)
www.duocharisma.com

Charisma Am kommenden Sonnabend, den 6. Juli 2019 zur 626. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde wird ein historisches Feuerwehrauto zur Bühne. Aber nicht nur das, denn auch der Feuerwehrschlauch wird zum Drahtseil und hoch an der Drehleiter hängt das Trapez. Helfen Sie alle mit bei einer spektakulären Löschübung und werden Augenzeuge atemberaubender Luftakrobatik. Eine einzigartige Straßenshow mit Humor und Herz.
Der ungewöhnliche Lehrgang der absolut einmaligen Feuerwehr beginnt um Halbelf am Vormittag auf dem Marktplatz der Stadt und die Teilnahme ist frei...

Guten Morgen Eberswalde DCXXVII
13. Juli, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
AnniKa von Trier „GERADE JETZT!“
(Urbane Lieder zu Zeitfragen.)
annika-von-trier.com/

AnniKa AnniKa von Trier ist mit ihrem lindgrünen Akkordeon im Jetzt unterwegs und schaut am Sonnabend, den 13. Juli 2019 bei Guten-Morgen-Eberswalde vorbei.
Die Zeitfragen und Lebensarten im 21. Jahrhundert interessieren sie. Als Seismograph der Gegenwart durchforstet sie das Echtzeit-Leben und findet im Widerspruch einen Komplizen. Sie ist Querulantin, singender Hofnarr und Freigeist und tanzt Seil auf dem Längengrad der Poesie. Im Dialog mit dem Akkordeon entsteht ein Zwiegespräch, der das Denken zu einer sinnlichen Tätigkeit macht. In der Vielstimmigkeit ihres Gesangs kommt der polyphone Klang der Großstadt zum Ausdruck: Poetisch, gesellschaftspolitisch und schnoddrig wie Berlin.
AnniKa von Trier ist Sängerin, Performancekünstlerin und Autorin. 2017 erschien die CD "Gerade jetzt!" und sie erhielt den Deutsch-Französischen Chansonpreis. Für Deutschlandfunk, rbb Kultur und SWR 2 Tandem ist sie seit 2014 als Feature- und Hörspielautorin, sowie als Komponistin tätig.
Die 627. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde markiert fast auf den Tag genau den zwölften Geburtstag der Veranstaltungsreihe. Los geht es wie immer um Halbelf am Vormittag und der Eintritt ist frei.

Guten Morgen Eberswalde DCXXVIII
20. Juli, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Oloyé Acoustic Trio
Eutália de Carvalho (voc) - Katrin Wahl (git) - Horst Nonnenmacher (bass)
konkloster.wordpress.com/eine-seite/oloye-acoustic-trio-german/

Oloye Zur 628. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am 20. Juli 2019 wird ein wunderbarer Cocktail aus Bossa Nova, Samba, Forró und Musica Popular Brasileira serviert. Das Trio spielt nur leicht verstärkt, quasi akustisch, paßt in Wohnzimmer, wie in Konzertsäle und nimmt heute den Eberswalder Marktplatz. Als Besonderheit werden auch Klassiker von Marlene Dietrich oder Friedrich Holländer in einen neuen Kontext gesetzt.
Besinnliches zum Hören und Grooves zum Tanzen, los geht es, na klar, um Halbelf am Vormittag!
Foto: Manuel Miethe

Guten Morgen Eberswalde DCXXIX
27. Juli, 10:30 Uhr
Marktplatz Eberswalde
Regionale Kulturakteure stellen sich vor:
Der Joachimsthaler Dichter Gisbert Amm und sein Lyrikhaus
lyrikhaus.de/

Amm Am Sonnabend, dem 27. Juli 2019 kommt der Joachimsthaler Dichter Gisbert Amm zur 629. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde. Neben eigenen Texten - von Ernstem bis zum Sprachspiel - wird er Gedichte zu Gehör bringen, die ihn beeindruckt und beeinflusst haben. Es verspricht ein vergnüglicher Rundgang durch die moderne Poesie zu werden, denn zu Amms Lieblingsdichtern gehören unter anderem Hans Arp, Ernst Jandl, Robert Gernhard, F.W. Bernstein und Ror Wolf.
Gisbert Amm betreibt seit 2016 in Joachimsthal das "Lyrikhaus" - einen Buchladen, in dem es ausschließlich Gedichtbände und Bücher über Dichter gibt. Gedichte von ihm wurden zuletzt im Jahrbuch der Lyrik 2019 (Schöffling Verlag) und in der taz veröffentlicht.
Los geht es, na klar, um Halbelf am Vormittag! (Foto: Henry-Martin Klemt)

August 2019 - Reisemonat - Wir sind auf Tour!

Heute in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul in der Schicklerstraße
Guten Morgen Eberswalde DCXXX
3. August, 10:30 Uhr
Herrenwieser Vokalensemble unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Krumbiegel
„...dass ich dir Psalmen sing im höhern Chor“
(Psalmvertonungen. Ein Streifzug durch die Musikgeschichte)
www.herrenwiese.info/

Herrenwiese Guten-Morgen-Eberswalde geht im dritten Jahr hintereinander auf Tour und ruft den August als Reisemonat aus! Die Veranstaltungsreihe besucht mit ihren Ausgaben 630 bis 634 die Katholische Kirche St. Peter und Paul, Globus Naturkost, geht zum Waldfriedhof, ins Brandenburgische Viertel und in das Salomon-Goldschmidt-Quartier.
Ebenfalls im dritten Jahr hintereinander freuen wir uns, dass Herrenwieser Vokalensemble bei Guten-Morgen mit erneut neuem Programm begrüßen zu können. Ein allererstes Mal ist Guten-Morgen allerdings in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul in der Eberswalder Schicklerstraße zu Gast.
"Dass ich dir Psalmen sing im höhern Chor" - unter diesem Leitmotiv steht der diesjährige Streifzug durch die Musikgeschichte, den das Herrenwieser Vokalensemble in seinem Sommerprogramm unternimmt. Der Chor unter Leitung des Leipziger Musikhistorikers, Sängers, Chorleiters und Komponisten Martin Krumbiegel ist seit 2002 in Ostbrandenburg und Sachsen aktiv. Die Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland sind in dieser Zeit zu einem Klangkörper mit charakteristischem Profil zusammengewachsen: klangliche Brillianz und enorme Dynamik ziehen bei den Konzerten ein stetig wachsendes Publikum an. Nicht zuletzt die aufschlussreichen und unterhaltsamen musikgeschichtlichen Erläuterungen des Chorleiters machen die Konzerte des Herrenwieser Vokalensembles zu besonderen Ereignissen. In diesem Jahr sind unter anderem Werke von Heinrich Schütz, J. S. Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Wilhelm Weismann zu hören.
Konzertbeginn ist zur eingeführten Zeit, um Halbelf am Vormittag! Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Heute bei Globus Naturkost in der Michaelisstraße
Guten Morgen Eberswalde DCXXXI
10. August
Duo Mimikry (Visuelle Comedy der Extraklasse aus Berlin. Was Sie nicht hören, sehen Sie und was Sie nicht sehen, passiert in Ihrem Kopf!)
Stadtbespielung: Das „Gespräch nach der Show“. Julia Heilmann spricht mit Torsten Pelikan (Globus Naturkost).
www.duomimikry.de

Mimikry Elias Elastisch und Nicolas Rocher, zusammen das Duo Mimikry, erzählen am Sonnabend, den 10. August 2019 zur dann 631. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde mit den Mitteln der Pantomime humorvolle Kurzgeschichten, na klar, ganz ohne Worte. Wo befinden wir uns? In einem Theater, welches kein Bühnenbild und keine Worte benötigt, sondern allein den Körper, die Spielfreude und die Kunst der Verwandlung. Und ja: Was Sie nicht hören, sehen Sie und was Sie nicht sehen, passiert in Ihrem Kopf! Wann: Um Halbelf am Vormittag!
Mit dieser Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde knüpfen wir unter dem Titel "Stadtbespielung" an eine alte Kulturreihe in Eberswalde an, die in Jahren 2001 und 2002 verschiedene Orte temporär in Besitz nahm. Mit Stadtbespielung No. 1 bis 4 wollen wir bis zum Jahresende 2019 zunächst vier innerstädtische Orte aufsuchen und in Szene setzen. Als weitere Besonderheit laden wir bei den "Stadtbespielungen" nach der "Show" zum Gespräch. Im Mittelpunkt stehen dabei dann möglicherweise nicht nur Fragen, die sich aus der kulturellen Intervention an Ort und Stelle ergeben, sondern wir schauen auf die aktuelle Stadtentwicklung, auf Handel und Wandel. Zum Auftakt unterhält sich Julia Heilmann mit Torsten Pelikan von Globus Naturkost, wo die aktuelle Ausgabe von Guten-Morgen auch zu Gast ist. Das Ladengeschäft von Globus gibt es seit mittlerweile 25 Jahren in Eberswalde.(Foto: Stefan Lengsfeld)

Heute am Waldfriedhof, Freienwalder / Ecke Breite Straße
Guten Morgen Eberswalde DCXXXII
17. August
Die Grenzgänger „Lieder vom Leben und Sterben“ (Musik von Welt trifft deutsches Volkslied)
Ein Konzert im Rahmen von „im Garten“ - den diesjährigen Gartenkonzerten

Heute im Brandenburgischen Viertel auf dem Potsdamer Platz
Guten Morgen Eberswalde DCXXXIII
24. August
Die Mukketierbande (Musik für Kinder & Erwachsene. Ein bunter Mix aus Rockabilly, Country, Swing, Reggae u.v.m.) + Open-Air-Fotoausstellung „Kiez, Kids, Kameras“.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bildungsinitiative Barnim

Heute im Salomon-Goldschmidt-Quartier
Guten Morgen Eberswalde DCXXXIV
31. August
The Real Latinos (Good Groove. Exstatisch und zugleich entspannt. Das Quartett gereifter Jazzmeister um Martin High De Prime)

Auch 2019 hat 52 Sonnabende. Das sind 52 Guten-Morgen-Veranstaltungen!!

Nach oben
mescal.de