Guten Morgen Eberswalde

Am 20. November 2021 fand bereits die 750. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde statt – siehe hier unser kleiner Film zum Ereignis.

Ermöglicht wird die Veranstaltungsreihe durch ein Netzwerk von Partnern, Förderern und Sponsoren. Um die Reihe weiter zu entwickeln, können auch Einzelpersonen die Reihe finanziell unterstützen.

Wir freuen uns über Spenden / Schenkungen für Guten-Morgen-Eberswalde.

Unser gesondertes Konto bei der Sparkasse Barnim:

IBAN Konto-Nr.: DE48 1705 2000 0940 0122 43
Kontoinhaber: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen
Zahlungsgrund: Guten-Morgen-Eberswalde

Für das integrierte Konzertprogramm erhielt die Reihe Guten Morgen Eberswalde sowohl 2018, 2019 als auch 2021 den APPLAUS-Preis: die "Auszeichnung für die Programmplanung unabhängiger Spielstätten" der Initative Musik.

Die Guten-Morgen Karte mit dem Programm für Juli 2022 ist da!

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXXIII
Sonnabend, 9. Juli 2022, 10:30 Uhr
Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses

Mini-Musical „Mirula, die Elfe“ + Konzert der Band des Maxim-Gorki-Theaters „Berlin-Kleistpark“. 

Foto: Promo Luk

Vorschüler der Kita der Johanniter Kinderakademie Eberswalde und Nathalie Plöger (bass), Matthias Trippner (drums) – Peer Neumann (keys) – Lukas Fröhlich (tp)

Am Sonnabend, dem 9. Juli 2022 steht zur 783. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde eine Doppelaufführung an. Zum einen kommt das Mini-Musical „Mirula, die Elfe“ auf die Bühne, die diesmal im Übrigen im Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses aufgebaut wird, zum anderen gibt es ein Konzert der Band „Berlin-Kleistpark“ des Maxim-Gorki-Theaters.

Das Musical wird von Vorschülern der Kita der Johanniter Kinderakademie in Eberswalde vorgetragen, Text und Musik stammen vom in Eberswalde lebenden Musiker Lukas Fröhlich. Im Anschluss dann „Berlin Kleistpark“ mit Nathalie Plöger am Kontrabass, Matthias Trippner am Schlagzeug, Peer Neumann an den Keyboards und Lukas Fröhlich an der Trompete. Funky Eigenkompositionen. Und vielleicht ja auch noch einmal als Grand Finale etwas aus dem Mini-Musical in Bandversion… 

Los geht es zur eingeführten Zeit, um Halbelf am Vormittag!

Heute zur Luftkur No. 28 im Park am Weidendamm an der Schwärze 
Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXXII
Sonnabend, 2. Juli 2022, 10:30 Uhr  

Künstlerische Heilbehandlungen: Mit einem Konzert der Harfenistin Merit Zloch und einem Mitmachkonzert der Niederfinower Trommelfreunde & Mitgliedern des Fahlberg Chores.  

Neuer Monat, neues Glück! Im Juli wird Guten-Morgen-Eberswalde 15 Jahre und zum Anlaß schenkt uns der Monat auch gleich noch einen Zusatzsonnabend, d.h. fünf sonnabendliche Einladungen stehen für alle Besucher und Besucherinnen im Juli bereit. Los geht es am 2. Juli 2022 mit der 782. Ausgabe der Veranstaltungsreihe, einer weiteren Ausgabe der wohltuenden Luftkur im innerstädtischen Park am Weidendamm Park am Weidendamm an der Schwärze. 

Zunächst gilt es, sich dem Spiel der Harfenistin Merit Zloch hinzugeben. Nach einem kurzen Ausflug in der Welt der Konzertharfe wandte sich die Künstlerin vor mittlerweile über 20 Jahren den Hakenharfen und Keltischen Harfen zu. Ihr Stil ist von verschiedenen Traditionen beeinflußt und es entwickelt sich eine Klangfülle und ein Swing, den man von der Harfe eher nicht gewohnt ist. Rasante Riffs und verträumte Melodien sind gleichermaßen zu erwarten. 

Im Anschluß laden die „Niederfinower Trommelfreunde“ mit der Unterstützung von Mitgliedern des Fahlberg Chores zum Mitmachkonzert. Junge und alte, kleine und große als Zuhörer gekommene Menschen sind eingeladen, gemeinsam eingängige afrikanische und deutsche Lieder zu singen, zu tanzen, zu trommeln, zu rasseln… Gern können eigene Instrumente wie Trommeln und Klanghölzer zu Hause entstaubt und mitgebracht und natürlich benutzt werden. Auch mit Reis gefüllte Überraschungseier, Kochtöpfe, Plasteeimer und Holzlöffel eignen sich zum Beispiel für die Kinder zum Rasseln und Trommeln.

Los geht es zur eingeführten Zeit, um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXXI
Heute auf dem Marktplatz der Stadt
Sonnabend, 25. Juni 2022, 10:30 Uhr    

Latin Duo (Clownerie, Artistik und Musik)

http://latinduo.com.ar/en/home/

Foto: Guillermo Turin Bootello

Am Sonnabend, dem 25. Juni 2022 wird Guten-Morgen-Eberswalde mit seiner 781. Ausgabe den Marktplatz einnehmen. Zu Gast ist das argentinisch-peruanisch beeinflußte Latin Duo mit einer bezaubernden Show aus Clownerie, Artistik und Musik. Mit erstaunlichem Können lädt das unzertrennliche Duo zum Lachen und Nachdenken ein und nimmt jedes Publikum mit. Eine Show zum Sehen, Fühlen und Genießen. Los geht es, na klar, um Halbelf am Vormittag. Große und Kleine, Alte und Junge sind wie immer herzlich willkommen!

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXX
Heute zur Luftkur No. 27 im Park am Weidendamm an der Schwärze 
Sonnabend, 18. Juni 2022, 10:30 Uhr

FAVO (Musik aus der Welt. Musik für die Welt)

Sander De Winne (voc) – Falk Breitkreuz (cl, bcl) – Volker Holly Schlott (sax)

https://volker-schlott.de/projects/

Foto: Promo Favo

Am Sonnabend, dem 18. Juni 2022 können sich alle Besucher und Besucherinnen der 780. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde auf die herzerwärmende Musik des belgisch-deutschen Trios FAVO freuen. Die mittlerweile auch schon 27. „Luftkur“ im Park am Weidendamm an der Schwärze verspricht einen magischen Tanz der menschlichen Stimme und zwei atemberaubenden Holzblasinstrumenten. Neben Eigenkompositionen sind auch Bearbeitungen von Astor Piazzolla, den Beatles, Bobby McFerrin, Chick Corea, Pat Metheny und auch eines deutschen Volksliedes zu hören. Musik aus der Welt, Musik für die Welt. Für Groß und Klein, für Alt und Jung. Und um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXIX
Heute auf dem Waldcampus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung
(Alfred-Möller-Straße 1, 16225 Eberswalde)
Sonnabend, 11. Juni 2022, 10:30 Uhr    

Pippo Miller (Weltmusik, Kunstlied, Jazz) 

Lutz Wolf (flh) – Pier Paolo Bertoli (acc)

Foto: Nico Mews

Am Sonnabend, dem 11. Juni 2022 besucht Guten-Morgen-Eberswalde anläßlich des Tages der offenen Tür der Hochschule für nachhaltige Entwicklung den Waldcampus der Hochschule. Im Gepäck ist ein Konzert von Pippo Miller. Das Duo von Lutz Wolf und Pier Paolo Bertoli pendelt zwischen Italien Sehnsucht und gelebter deutscher Realität. Hier verschmelzen verschiedene Kulturen, Klänge, Ideen und Genres. Los geht’s um Halbelf am Vormittag und der Eintritt ist auch zur 779. Ausgabe der Veranstaltungsreihe frei. 

www.pippo-miller.de

-in Kooperation mit dem Tag der offenen Tür der HNEE

Eintritt frei

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXVIII
Heute zur Luftkur No. 26 im Park am Weidendamm an der Schwärze 
Sonnabend, 4. Juni 2022, 10:30 Uhr   

Künstlerische Heilbehandlungen: Kammerchor Schönow unter der Leitung von Wilfried Staufenbiel und Musik für Geige, Stimme und Velophon von Simon Jakob Drees.

wilfried-staufenbiel.de

http://simonjakobdrees.de

Foto: Steffen Groß 

Am Pfingstsonnabend, dem 4. Juni 2022 lädt Guten-Morgen-Eberswalde wieder zur Luftkur in den innerstädtischen Park am Weidendamm an der Schwärze. Die künstlerischen Heilbehandlungen zur 778. Ausgabe der Veranstaltungsreihe kommen diesmal vom Kammerchor Schönow unter der Leitung von Wilfried Staufenbiel und von Simon Jakob Drees mit seinem Konzert: „Musik für Geige, Stimme und Velophon“. 

Wilfried Staufenbiel, 1948 in Wurzen geboren, ist Sänger und spielt Cello, Gambe, Drehleier und Fidel. Er ist in der Musik des Mittelalters genauso zu Haus, wie in der improvisierten Musik. 34 Jahre gehörte er dem Rundfunkchor Berlin an und beinahe 20 Jahre lang hatte er einen Lehrauftrag für das Fach Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ inne. Den Galeriechor Schönow gründete er im Jahr 2005. In Schönow bei Bernau betreibt er auch die Galerie im Hühnerstall. 

Simon Jakob Drees wiederum entwickelt eine ursprüngliche und körperliche, emotionale und kontaktvolle Musizierweise: eigenartig und vielfältig, konventionell und unkonventionell, vokal und instrumental. Seit 1993 ist er als freiberuflicher Musiker tätig. In seinen Solokonzerten öffnet er sich und dem Hörer einen schöpferischen Raum.

Wir beginnen zu eingeführten Zeit, um Halbelf am Vormittag. Open Air. Bei freiem Eintritt, guter Luft und guter Stimmung!

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXVII
Sonnabend, 28. Mai 2022, 10:30 Uhr 

Vom Innenhof des Paul-Wunderlich-Hauses zum Park am Weidendamm

Eine musikalisch-tänzerische Stadteroberung mit Almut Kühne, Sebi Tramontana, Chris Dahlgren, Britta Schönbrunn, Makiko Tominaga und Nayana Bhat.

Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXVI
Sonnabend, 21. Mai 2022, 10:30 Uhr 
Marktplatz Eberswalde

Beba Trio (Latin Jazz, Samba Grooves & Swing)

Beba Zanettini (piano) – Victor Kutlak (bass) – Gudino Miranda (drums)

Foto: Dani Sandrini

https://www.youtube.com/watch?v=3G4km6VgQHw

-in Kooperation mit dem Fairtrade Frühstück auf dem Marktplatz

Zur 776. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am Sonnabend, dem 21. Mai 2022 schaut die Veranstaltungsreihe gestärkt durch mehrmonatige Luftkuranwendungen im Park am Weidendamm mal wieder auf dem städtischen Marktplatz vorbei. Und verknüpft sich, wie schon einmal erfolgreich 2019 geschehen, mit der Fairtrade Frühstückstafel auf dem Markt.

Die passende Musik kommt vom Beba Trio, einer klassischen Jazz- und Bossa Formation aus Sao Paulo, die gerade auf einigen Konzerten in Europa zu erleben ist. Das Repertoire der Band steckt voll spannender Samba-Grooves und gewagter Jazz-Soli, Swing und Spielfreude kommen natürlich auch nicht zu knapp. Sonnendurchflutete Melodien und Grooves um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen Luftkur No. XXV
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXV)
Sonnabend, 14. Mai 2022, 10:30 Uhr

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend)

Aperitif Konzert zu Jazz in E. No. 27 mit dem Fabiana Striffler Quartett

Fabiana Striffler (violn) – Jörg Hochapfel (keys/git) – Paul Santner (bass/git) – Andi Haberl (drums)

www.fabianastriffler.com

Am Sonnabend, dem 14. Mai 2022 kommt bei Guten-Morgen-Eberswalde einiges zusammen. Die 775. Ausgabe der Veranstaltungsreihe ist zugleich die bereits 25. Luftkur an der Schwärze und das diesjährige Aperitif Konzert zum Festival Jazz in E. No. 27, welches langsam aber sicher heranrückt und in diesem Jahr vom 25. bis 28. Mai 2022 als innerstädtische Stadtbespielung inszeniert wird.

Im Park am Weidendamm begrüßen wir bei Guten-Morgen mit Fabiana Striffler eine der gefragtesten Geigerinnen im deutschen Jazz und Pop, die mit ihrem tollen Quartett Stücke von ihrem aktuellen „Archiotic“ spielt.

„Konsequenter denn je überquert sie Stilgrenzen, lässt auf selten gehörte Art Virtuosität und Humor in Komposition und Ausführung umeinander tänzeln.“ (Deutschlandfunk)

Los geht es am Vormittag um Halbelf. Open Air. Bei freiem Eintritt, guter Luft und bester Laune!

Guten-Morgen Luftkur No. XXIV
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXIV)
Sonnabend, 7. Mai 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend)

Mit dem Saxophontrio Les Connaisseurs und dem Fahlberg Chor. Ein Programm zum Mitsingen!

Wir zelebrieren die „Luftkur“ im Park am Weidendamm, mittlerweile auch schon zum 24. Mal. Für die künstlerischen Heilbehandlungen sorgen diesmal das Saxophontrio „Les Connaisseurs“ und der Fahlberg Chor. Zum einen: Musik für Kenner und Genießer und solche, die es werden wollen und gespielt auf Instrumenten der legendären Saxophonmarke Conn. Hach. Zum anderen: ein feines, frisch zusammengestelltes Programm zum Mitsingen! Los geht es um Halbelf am Vormittag. Kommt alle. Große und Kleine, Alte und Junge

Guten-Morgen Luftkur No. XXIII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXIII)
Sonnabend, 30. April 2022, 10:30 Uhr

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

„Blues für Jens“ mit Pugsley Buzzard & Micha Maass + Die Mochitos mit Berliner Schnauze und französischem Charme.

Einmal im Jahr erinnern wir mit „Blues für Jens“ an unseren am 27. April 2014 verstorbenen Mitstreiter, den Kulturverstärker Jens Köckritz. Diesmal haben wir mit Pugsley Buzzard & Micha Maass ein deutsch-australisches Blues Duo zu Gast. 

Pugsley ist Musiker, Schauspieler, Fernsehkoch und liebenswerter Grizzly mit Hut, eine Mischung aus Doctor John und Tom Waits. Mit seinem Barrelhouse Piano Stil und seiner ungewöhnlich rauchigen Stimme spielt er den großen New Orleans Sound aus der Zeit der Daddys, Dandies, Girlies und sexy Mamas. Seine Musik bezeichnet er selbst als New Orleans Voodoo Boogie. Micha Maass wiederum ist als Schlagzeuger bereits dreimal Gewinner des German Blues Award in seiner Kategorie. 

Desweiteren zur 23. Luftkur im Park am Weidendamm oder auch zur 773. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde mit dabei: Die Mochitos. Ein Duo, welches man irgendwo zwischen Liedermacher, Folk und Weltmusik einordnen könnte. Mit Berliner Schnauze und französischem Charme sammeln sie Lieder die sie berühren, schreiben Texte die sie bewegen und würzen sie mit

ihrer natürlichen Art. Daraus entsteht ein vielsprachiges, herzbuntes Programm. 

Los geht es, na klar, um Halbelf am Vormittag.

Guten-Morgen Luftkur No. XXII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXII)
Sonnabend, 23. April 2022, 10:30 Uhr

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit Carolina Lees psychedelischem Dreamfolk, der Performancegruppe „WILDENTULPEN“ und einem Konzert von Die Zunft und Kenneth Anders.

Unser 22. Luftkur Angebot an der Schwärze ist so umfang-, wie abwechslungsreich und sollte keinesfalls verpaßt werden.

Carolina Lee alias Nadja Carolina konzertiert bei uns im Duo mit dem Gitarristen Max Braun und trägt ihre verhangenen, verträumten Songs vor, reduzierte Popstücke, die sich ganz auf die eigene Poesie verlassen.

Die „WILDENTULPEN“ tanzen seit ca. drei Jahren zusammen „Swing-Gymnastik“ und haben Riesenspaß an Bewegung nach Musik und ausladenden Kleidern… Aktuell lassen sie sich von zwei Wegbereiterinnen des modernen Tanzes inspirieren.  Bei Guten-Morgen bilden zwei Tänze den Rahmen, stehen am Anfang und am Ende der künstlerischen Heilbehandlungen. Zu einer modernen Version des STURM aus den vier Jahreszeiten von Vivaldi haben sie eine Choreografie entwickelt, die sich an den Serpentinen-Tanz von Loïe Fuller anlehnt. Und beim zweiten Tanz orientieren sie sich an einer Choreografie aus dem Tanzstück NELKEN von Pina Bausch, 1982 in
Wuppertal uraufgeführt. Der Clou: Alle Besucher sind eingeladen, mitzutanzen!
Loïe Fuller, geborene Marie Louise Fuller (1862 – 1928) war eine amerikanische Tänzerin und Erfinderin. Pina Bausch (1940 – 2009) war eine deutsche Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin und Ballettdirektorin des nach ihr benannten Tanztheaters in Wuppertal und gilt als die bedeutendste Choreografin ihrer Zeit.

Und dann ist da noch DIE ZUNFT. Die fünfköpfige Band aus dem Oderbruch nimmt sich die Freiheit, ihre deutschsprachige Rockmusik bei jedem Konzert anders zu gestalten. Seit der Bandgründung vor mehr als fünfzehn Jahren finden sich im Programm neben eigenen Stücken auch eigenwillig ins Deutsche übersetzte Songs von Bob Dylan und Van Morrison. Gast Kenneth Anders bringt als Sprecher aktuelle Texte zur Zeit mit ein.

 

Guten-Morgen Luftkur No. XXI
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXXI)
Sonnabend, 16. April 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit dem Sänger und Rezitator Wilfried Staufenbiel und der Akkordeonistin Cathrin Pfeifer.

Am bevorstehenden Sonnabend, dem 16. April 2022 laden wir mit der 771. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde um Halbelf am Vormittag in den innerstädtischen Park am Weidendamm. Bringen Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten mit! Im Rahmen unserer 21. Luftkur an der Schwärze sorgen Sänger und Rezitator Wilfried Staufenbiel, sowie die Akkordeonistin Cathrin Pfeifer für die künstlerischen Heilbehandlungen bei bester Luft.

Wilfried Staufenbiel, der in Schönow bei Bernau lebt und dort u.a. die Galerie im Hühnerstall betreibt (siehe auch unbedingt einmal das tolle 2022 Programm seiner 22. Schönower Cool-Tour-Tage auf http://www.wilfried-staufenbiel.de/programm.html), wird bei uns wieder Texte ans Tageslicht befördern und zum Vortrage bringen, die über der Zeit stehen. Und natürlich wird er es sich sicher nicht nehmen lassen, die versammelte Guten-Morgen Gemeinde zum Singen einzuladen.

Dann können sich alle Besucher auf ein Konzert der phantastischen Spielerin Cathrin Pfeifer freuen. Der „Pfeifersche Stil“ speist sich aus Musikstilen der ganzen Welt. Die Veröffentlichung ihrer neuen Solo-CD „Quantuum Mobile“ steht unmittelbar bevor. Hier mal mit „Federlight“ eine kleine Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=BHiNuE3kxYw

Guten-Morgen Luftkur No. XX
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXX)
Sonnabend, 9. April 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit Lüül „Der stille Tanz“, Trommla Hoffmann und Waltraud aus Berlin.

Am kommenden Sonnabend, dem 9. April 2022 gibt es die nunmehr  770. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde, es ist zugleich unser 20. luftkulturelles Angebot im Park am Weidendamm. Alle Gäste können sich ab 10:30 Uhr auf ein wiederum dreigeteiltes Programm freuen.

Das ist zum einen Liedermacher Legende Lüül, seit über 50 Jahren auf der Bühne, u.a. mit Ash Ra Tempel, Nico und seit 1995 mit den 17 Hippies. Erst am vergangenen Wochenende gab es eine erste CD Release Party in Berlin zum nigelnagelneuen Solo Album „Der stille Tanz“, nun stellt Lüül bei uns in Eberswalde einige Lieder daraus zur Gitarre vor.

Mit in der Vormittagsrunde zudem Trommla Hoffmann aus Eberswalde, der uns rhythmisch inspirieren wird und Waltraud aus Berlin mit eigenen Gedichten. Das wird was.

Guten-Morgen Luftkur No. XIX
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXIX)
Sonnabend, 2. April 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit dem Buchfenster Brandenburg und „Buchverlagen von nebenan“, dem Red Dog Theater und „Alice, Königin & Co“, sowie dem Fahlberg Chor.

Gleich ist er da, der April. Und bei Guten-Morgen-Eberswalde, unserem wöchentlichen Format, ist der April ein Monat mit Zusatzsonnabend, wie überhaupt das Jahr 2022 ein Jahr mit Zusatzsonnabend ist. D.h. also diesmal bei Guten-Morgen: 53 Sonnabende = 53 Veranstaltungen!

Im vierten Monat des Jahres offerieren wir die diesbezüglichen Ausgaben 769 bis 773 und präsentieren sie aktuell weiterhin als luftkulturelle Angebote im innerstädtischen Park am Weidendamm, künstlerische Heilbehandlungen selbstverständlich inbegriffen. Los geht es immer am Halbelf am Vormittag. Bringen Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten mit. Unser Programm ist seit je her für Groß und Klein, für Jung und Alt geeignet. Nur zu.

Im April beginnen wir am 2. April mit einem wiederum dreiteiligen Programm. Zum einen haben wir auf Initiative von Hans Jörg Rafalski das „Buchfenster Brandenburg“ mit „Buchverlagen von nebenan“ bei uns zu Gast. In elf Buchhandlungen des Landes Brandenburg öffnen am 2. April 2022 die ersten „Buchfenster Brandenburg“. Fenster, die dazu gedacht sind, Licht auf besondere Bücher zu werfen. Die erste Buchfenstersaison wird mit einer Ausstellung und Lesungen im Hugendubel in Cottbus und eben mit einer Lesung bei Guten-Morgen-Eberswalde eröffnet. Bei uns stellen sich der Eichhörnchenverlag aus Neustadt an der Dosse und der Passanten Verlag aus Casekow vor. Beide Verlage sind dafür bekannt, dass sie Bücher für Kleinkinder bzw. Bücher in einfacher Sprache für Menschen mit Beeinträchtigung mit einem hohen künstlerischen Anspruch verbinden. Susanne Neumann von der Eberswalder Gutenberg Buchhandlung wird mit einem Büchertisch vor Ort präsent sein und die Verlage stellen sich selbst mit kurzen Textbeiträgen aus ihren Publikationen vor. 

Desweiteren dann im Park am Weidendamm aktiv: Das Red Dog Theater mit „Alice, Königin & Co“. Die Königin jagt Alice, Alice sucht den Heimweg und der Märzhase rennt auch im April seiner Teekanne hinterher…  Und schießlich die Sänger und Sängerinnen des Fahlberg Chores, die mit dem Kanon „Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder“ zum Mitsingen einladen. Es erklingen Frühlingslieder und Friedensgesänge.

Guten-Morgen Luftkur No. XVIII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXVIII)
Sonnabend, 26. März 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit Moes Rockin Pickup und Antje Rietz & Moe Jaksch, sowie The Sideshow Charlatans.

Am Sonnabend, dem 26. März 2022 können sich alle Freunde der Luftkur auf The Sideshow Charlatans und auf Moes Rockin Pickup freuen. Im innerstädtischen Park am Weidendamm und zur 768. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde zünden wir, na klar, ein vormittägliches Feuerwerk. An unserer Seite sind dort zum einen zwei Aufschneider, die sich übersinnlich geben. Er, ein charmanter Impresario, präsentiert eine Hand voller Attraktionen, vereint in der Person der unheimlich begabten und vielfach talentierten Ms. Thompson. Sie läßt sich ihren Kopf aufblasen wie einen Ballon, liest Gedanken, überträgt Berührungen, zwingt die stärksten Männer in die Knie und beschwört Poltergeister. Es sind falsche Wunder, von echten Schwindlern vorgetragen und Kunststücke, die Sie sonst nirgendwo sehen. 

Dann ist da noch dieses besondere Fahrzeug. Der Pickup wird wie immer von Moe Jaksch gesteuert, für Viele Berlins bester Rockabilly Bassist. Er slappt nicht nur virtuos die Saiten seines Kontrabasses, sondern spielt auch Westerngitarre und Zither. Diesmal holt er sich Antje Rietz auf die fahrbare Bühne. Sie ist die Sängerin mit Trompete, spielt Ukulele, jodelt und ist überhaupt ganz und gar charmant. Los geht es pünktlich um 10:30 Uhr am Vormittag!

Guten-Morgen Luftkur No. XVII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXVII)
Sonnabend, 19. März 2022, 10:30 Uhr

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit einem Konzert von „Die Zunft“ und dem Aktionstheater Kamaduka.

Am kommenden Sonnabend, dem 19. März 2022 haben wir ein wichtiges Ritual vor der Brust. Und in gewisser Weise eine zweite, eine unverhoffte Chance. Im November des Vorjahres war bereits eine große Krönungszeremonie für Prinz Joachim von Eberswalde und König von Barnim angesetzt, doch die „Stellvertreter“ ließen behördliche Willkür walten und verhinderten den Akt. Der ehedem verschnupfte nunmehr aber nachsichtige Prinz kehrt also Monate später dennoch in die Stadt seiner Ahnen zurück und tritt die legitime Nachfolge seines Oheims König Friedhelm I. an. Die turbulenten Zeiten des Interregnums finden endlich ein Ende. Eberswalde wird wieder Märchenstadt und Hauptstadt des Eberswald. Kommt alle, Große und Kleine, pünktlich zu Halbelf am Vormittag in den innerstädtischen Park am Weidendamm, bringt Eure Freunde, Nachbarn und Bekannten mit, jauchzet, jubelt und seid froh! 

Das ist aber im Rahmen der 767. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde bzw. der 17. Luftkur noch lange nicht alles. Zu den künstlerischen Heilbehandlungen am Sonnabendvormittag gesellt sich ein Konzert von „Die Zunft“. Eine Zunft ist ursprünglich ein Zusammenschluß von Handwerkern zur gemeinsamen Interessenwahrung. Von der alten Verbalbedeutung her, passen hier Leute zusammen, gehören zueinander und stimmen innerlich und äußerlich überein. Wenn eine Band dies von sich behaupten kann, dann wohl die Zunft aus dem Oderbruch. 

Die Musiker nehmen sich die Freiheit, ihre deutschsprachige Rockmusik bei jedem Konzert anders zu gestalten. Seit der Bandgründung vor mehr als fünfzehn Jahren finden sich im Programm neben eigenen Stücken auch eigenwillig ins Deutsche übersetzte Songs von Bob Dylan und Van Morrison. In jüngerer Zeit sind auch Lieder von Silly, Lift oder Gundermann dazu gekommen. 

Guten-Morgen Luftkur No. XVI
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXVI)
Sonnabend, 12. März 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Mit Wilfried Staufenbiel, dem Aktionstheater Kamaduka und dem Cologne Trio.

Wir erhöhen bei den künstlerischen Heilbehandlungen im Rahmen der Luftkur die Dosis sukzessive, früher hätte man gesagt, das sind ja bei Guten-Morgen-Eberswalde richtiggehend kleine Minifestivals… 

Im dreiteiligen Programm am kommenden Sonnabend, dem 12. März 2022 und zur nunmehr 766. Ausgabe von Guten-Morgen erwarten wir den Besuch des Sängers und Rezitatoren Wilfried Staufenbiel, des Aktionstheater Kamaduka und des Cologne Trio aus Hamburg/Berlin.  

Während Wilfried Staufenbiel diesmal eher neuzeitliche Texte zu Tage fördert und der Versammlung zu Gehör bringt, zelebrieren im Anschluß „die Heiler“ des Aktionstheater Kamaduka ein kompaktes Spektakel über Scheinheiligkeit, Heuchelei und die eitle Geltungssucht. Klar ist, das Ende naht, die Zeichen sind unverkennbar, wir werden alle sterben. Drei fromme Brüder, Mönche, Asketen, und jawohl Heilsbringer, haben sich auf dem Weg gemacht um die Menschheit von den sieben Todsünden zu heilen. Bruder Matthe, Bruder Ignatius und Bruder Antonius mahnen zu strenger Askese und stetiger Buße. Nur wer seine Sünden bekennt und um Ablass bittet, kann auf sein Seelenheil hoffen. Nun dann.

Nach dem Ablaßhandel kommt es zum anschließenden Musikfest mit dem frisch getauften und dazu krass groovenden Cologne Trio. Gitarrist Lars Cölln, Bassist Beat Halberschmidt und Schlagzeuger Sönke Reich schlagen ganz mühelos die Brücke zwischen nordischer Weite und urbanem Sound. Sowieso fühlt sich hier alles ganz leicht an, es blubbert, pulsiert und zwitschert. In der Show kann natürlich alles passieren – das reicht von intimen, ruhigen Passagen bis hin zur Stadionstimmungsenergie. Da ist dann kein Halten mehr. Treffpunkt ist der innerstädtische Park am Weidendamm. Und los geht es wie immer pünktlich um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen Luftkur No. XV
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXV)
Sonnabend, 5. März 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Neuer Monat. Und auch im März ist klar: Die Luft tut so gut! Luftkurangebote im Rahmen von Guten-Morgen-Eberswalde seit dem 27. November 2021. Da hören wir erst einmal nicht mit auf. Bringen Sie Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten mit! Treffpunkt ist der innerstädtische Park am Weidendamm.

Am ersten Sonnabend im Monat, am bevorstehenden 5. März 2022, gibt es bei der Luftkur No. 15 (oder auch zur 765. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde) ganz verschiedene Ansätze bei den künstlerischen Heilbehandlungen. So bringt der Singer & Songwriter Cosmo Krause nicht nur seine Stimme, sondern auch Banjo und singende Säge mit. Nachdem er in den letzten 30 Jahren als Bassist und Sänger (und als Carsten Wegener) in Bands wie den 17 Hippies oder Shmaltz die weite Welt bereist hat, befindet er sich nun auf einer längst überfälligen Reise zu seinen eigenen Wurzeln. Texte und Musiken sprudeln seither nur so aus ihm heraus. 

Dann ist da die Kamila Group mit einer Feuerfächer Choreografie. Die vier jungen Mädchen spielen schon in ganz jungen Jahren mit dem Feuer.

Und schließlich ist der Fahlberg Chor mit dabei und lädt zum gemeinsamen Singen an der frischen Luft! Los geht es wie gewohnt um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen Luftkur No. XIV
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXIV)
Sonnabend, 26. Februar 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Am kommenden Sonnabend, dem 26. Februar 2022 sind die künstlerischen Heilbehandlungen im Rahmen der Luftkur von einer starken Dosis Musik geprägt. Zum einen werden die Saxophonisten Uli Kempendorff und Friedemann Matzeit ins musikalische Zweigespräch treten, die Größe des Parks am Weidendamm nutzen und mit dem Echo spielen. Der Berliner Uli Kempendorff ist als Teil des Julia Hülsmann Quartetts gemeinhin weltweit unterwegs und hat mit seiner eigenen Band „Field“, seit 2018 in der Besetzung mit Christopher Dell, Peter Bruun und Jonas Westergaard, gerade eine wunderschöne CD veröffentlicht. (Ein Klasse Field Video, animiert von der Grafikerin 

Sophia Martineck ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=KaPOE0ST3wk)

Der vielseitige Friedemann Matzeit, Komponist, Arrangeur, Produzent und Musiker wiederum, ist in Börnicke bei Bernau zu Haus.

Desweiteren wird das in der Vorwoche geplante Konzert von „DAN – Die alte Normalität“ nachgeholt. Die Musiker und Musikerinnen, die zum Teil im Oderbruch zu Hause sind, hatten am vergangenen Sonnabend nach dem Sturm eher mit dem Einsammeln von Dachziegeln und Hausrat zu tun… Da wir aber parallel mit Thyrannia von Frankenstein erfolgreich eine Böse-Geister-Vertreibung angesetzt hatten, steht dem zweiten Anlauf wohl nichts im Wege. Beste und diesmal vor allem fröhliche Unterhaltungsmusik, ganz pur und handgemacht und in großen Zügen unplugged. Neben einigen eigenen Stücke vom Eberswalder Singer & Songwriter Thomas Sternberg, kommen aber vor allem wohlgesetzte Coverversionen alter, schöner Songs zum Vorschein. 

Die Luftkur No. 14 (oder auch die 764. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde) wird um Halbelf am Vormittag eröffnet! 

Guten-Morgen Luftkur No. XIII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXIII)
Sonnabend, 19. Februar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Die künstlerischen Heilbehandlungen im Rahmen der Luftkur versprechen für den kommenden Sonnabend, den 19. Februar 2022 den Besuch der berühmt-berüchtigten Thyrannia von Frankenstein im Eberswalder Park am Weidendamm. Die „Waldoma“ gibt tatsächlich einen Teil ihrer uralten Künste preis und verrät der Gästeschar verborgene Geschichten der Pilze, Bäume und auch einiger Waldgeister. Selbst ist sie sich für akrobatische Einlagen nicht zu schade. So jongliert sie mit neugierig machenden Hypothesen über das Flüstern der Bäume.

Eine weitere Anwendung am Sonnabendvormittag steht unter der Anleitung von DAN – Die alte Normalität. Das Quartett gestandener Musiker und Musikerinnen sorgt für beste Unterhaltungsmusik. Handgemacht, selbstgemacht, pur, nur hier und da mittels Powerstation verstärkt. Eigene Stücke vom Eberswalder Singer & Songwriter Thomas Sternberg und wohlgesetzte Coverversionen alter, schöner Songs wechseln sich ab. 

Die Luftkur No. 13 (oder auch die 763. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde) lädt zum Tanz auf dem Damm. Los geht es wie immer um Halbelf am Vormittag! 

Guten-Morgen Luftkur No. XII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXII)
Sonnabend, 12. Februar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Vielfalt prägt den Ansatz bei den künstlerischen Heilbehandlungen im Rahmen der allwöchentlichen Luftkur. Am kommenden Sonnabend, dem 12. Februar 2022 wird Janana Klemm einen Vortrag zu unser aller Immunsystem halten und dies sicher auch mit der ein- oder anderen Anwendung verbinden. Dann kommt mit Wilfried Staufenbiel ein ausgewiesener Kenner der Musik des Mittelalters zu uns. Er singt und lädt zum Singen ein. Zudem legt er alte Texte frei, die, obwohl vor vielen hundert Jahren entstanden, auch heute noch politisches Pfeffer haben. Und Jochen Falck ist bei uns schließlich für das betreute Lachen zuständig. Die Luftkur No. 12 (oder auch die 762. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde) freut sich auf große und kleine Gäste! Los geht es wie immer um Halbelf am Vormittag! 

Guten-Morgen Luftkur No. XI
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLXI)
Sonnabend, 5. Februar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Äußerst umfassende künstlerische Heilbehandlungen im Rahmen der allwöchentlichen Luftkur sind am kommenden Sonnabend, dem 5. Februar 2022 zu erwarten. So stellt Dr. Iris Berndt ihren kleinen Vortrag zu „Naturerlebnis und Industrielandschaft – Carl Blechen (1798 – 1840)“ unter die Worte des 19jährigen Carl Blechen: „Zwei Dinge sind es, die den Menschen lenken. Natur gab ihm Verstand um recht zu denken. Um recht zu fühlen, gab sie ihm das Herz.“ 

Die Gäste sind zudem zum gemeinsamen Singen und Warme-Füße-Stampf-Tänzen unter der Anleitung der Sänger und Sängerinnen des Fahlberg Chores eingeladen. Gesammelte Erfahrungswerte zeigen deutlich: Winterlieder und Sangesfreude bringen Freude ins Herz! Und als Bonus gibt es für alle Besucher auch noch eine Stange Lakritz vom Theater. Die Luftkur No. 11 (oder auch die 761. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde) ist eine Flaniererei für Frühaufsteher und Freunde jeden Wetters im Park am Weidendamm. Los geht es um Halbelf am Vormittag! 

Guten-Morgen Luftkur No. X
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLX)
Sonnabend, 29. Januar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Kommt Promenieren! Am kommenden Sonnabend, dem 29. Januar 2022 um Halbelf am Vormittag würde es uns ein besonderes Gefallen bereiten. Im Park am Weidendamm an der Schwärze (auf den Stadtplänen von vor 100 Jahren ist hier noch die Weidendammpromenade verzeichnet) ist die Luft weiterhin besonders gut! Wir offerieren zur Luftkur No. 10 und im Rahmen der 760. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde als künstlerische Heilbehandlung zudem wieder einmal die Zaubermischung „Lieder, Texte und Spiel“. Bringt Nachbarn, Freunde und Bekannte mit und seid alle dabei!

Guten-Morgen Luftkur No. IX
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLIX)
Sonnabend, 22. Januar 2022, 10:30 Uhr

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Der Königlich Preußische Konsistorialrat Johann Joachim Bellermann besuchte den Bade- und Luftkurort Eberswalde zu sechs Badezeiten in den Jahren 1824 bis 1829 und hat damals eine umfangreiche Schrift herausgebracht, in welcher er den Kurgästen einen Wegweiser für ihre Spaziergänge in die Hand gab. Zudem stellte er sogar einen Katechismus für Badereisende mit den vornehmsten zehn Geboten auf. Im zweiten Gebot heißt es beispielsweise: „Verbinde das Wasserbad mit dem Luftbade durch Spaziergänge im Freien; denn der gesunden Luft bei dem balsamischen Dufte der Blumen und Pflanzen ist Leben.“ (zitiert nach „Eberswalde als Bade- und Luftkurort 1795 – 1850, Heimatkundliche Beiträge Nr. 6, 2002 vom Eberswalder Museum in der Adlerapotheke herausgegeben). 

Zur Luftkur laden wir seit Ende November des Vorjahres nun auch an jedem Sonnabend in den Park am Weidendamm. Der gesunden Luft fügen wir aber noch künstlerische Heilbehandlungen hinzu. Am kommenden Sonnabend, dem 22. Januar 2022 ist der Trompeter Lukas Fröhlich mit seinem gesamten Therapeutenteam zu Gast, früher hätte man wohl gesagt, mit seiner ganzen Band. 

Treffpunkt zur Guten-Morgen Luftkur No. 9 im Rahmen der 759. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde ist, na klar, um Halbelf am Vormittag! 

Guten-Morgen Luftkur No. VIII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLVIII)
Sonnabend, 15. Januar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend)

Es ist ein Paradoxon. Je mehr Menschen die künstlerischen Heilbehandlungen an der frischen Luft in Anspruch nehmen, umso besser wird die Luft. Eine mitunter verborgene Wahrheit.

Am kommenden Sonnabend, dem 15. Januar 2022 laden Kurdirektor und Team zur mittlerweile achten Anwendung in den Park am Weidendamm. Zur Hilfe können dabei auch Lieder und Geschichten gereichen. Diesmal schöpfen da Zwei aus dem Oderbruch in ihrem riesigen Fundus. Um die Perlen zu bergen und sichtbar zu machen, nimmt das Gespann mal (den) Lift oder bittet ein anderes Mal auch den Mann auf dem Schaufelradbagger um Hilfe.

Das kunstvolle Flanieren beginnt um Halbelf am Vormittag. Die Kleinen lernen das Laufen dann ganz beiläufig und die Alten legen schon einmal die Gehhilfe beiseite. Die ganze Sache heißt:
Guten-Morgen Luftkur No. 8 oder auch Guten-Morgen-Eberswalde No. 758.

Guten-Morgen Luftkur No. VII
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLVII)
Sonnabend, 8. Januar 2022, 10:30 Uhr  

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend) 

Am kommenden Sonnabend, dem 8. Januar 2022 stehen im Rahmen der Luftkur wieder Übungen im Park am Weidendamm an. So kommt u.a. die Heilerin Erna Krause aus Mecklenburg eigens an die Schwärze. Sie hat nicht nur ihre gesammelten Lebensweisheiten und schrägen Ansichten im Gepäck, sondern animiert in aller Regel auch ihr Publikum zum Mitmachen bei diversen körperlichen und gesanglichen Aktivitäten. Auf jeden Fall hilft es. Geeignet für Groß und Klein, Alt und Jung. Um Halbelf am Vormittag!

Guten-Morgen Luftkur No. VI
(oder auch Guten-Morgen-Eberswalde DCCLVI)
Sonnabend, 1. Januar 2022, 10:30 Uhr 

Ein Flanierangebot für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen inbegriffen! (innerstädtisch & wassernah, generationsübergreifend und Gemeinschaft stiftend)

Die Luft tut so gut, auch 2022, versprochen. Wir offerieren bereits am ersten Tag des neuen Jahres, am Sonnabend, dem 1. Januar 2022, um Halbelf am Vormittag eine Luftkur allererster Güte. Das Flanierangebot gilt für den Park am Weidendamm und den Aufenthalt an der Schwärze, künstlerische Heilbehandlungen sind inbegriffen! Sie wirken generationsübergreifend und sind Gemeinschaft stiftend.

Mitte des neunzehnten Jahrhunderts erfand Adolphe Sax ein Instrument. Einer der Könner der heutigen Zeit sorgt für einen signalhaften Auftakt in der Morgenstunde. Aber auch Sänger und Sängerinnen aus nahegelegenen Ortschaften schicken sich an, nach Eberswalde zu kommen. Und sie verkünden: Weihnachten ist noch nicht vorbei! (Auch wenn bereits vor den Türen liegende Weihnachtsbäume andere Zeichen senden.)

Unsere Unterstützer

Landkreis Barnim

Hauptförderer

Stadt Eberswalde

Hauptförderer

Sparkasse Barnim

Hauptsponsor

Projekt "Guten Morgen Eberswalde Open Air: vor der Tür durch Herbst und Winter"

Pandemiebedingte Investitionen

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Pandemiebedingte Investitionen

Gefördert der GEMA

Pandemiebedinte Investitionen

Gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR

Pandemiebedingte Investitionen

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Wir freuen uns über Spenden / Schenkungen für Guten-Morgen-Eberswalde.

Unser gesondertes Konto bei der Sparkasse Barnim:

IBAN Konto-Nr.: DE48 1705 2000 0940 0122 43
Kontoinhaber: Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen
Zahlungsgrund: Guten-Morgen-Eberswalde

© 2022 Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen

Website gefördert durch das Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpaket vom 22.7.2020

Newsletter Anmeldung